MSC Neubau

Heute sind die ersten 25to an Baumaterial eingetroffen, es kann losgehen ...



Fit für den Straßenverkehr
SchülerInnen aus Frickenhausen, Tischardt, Linsenhofen und Beuren sind gerüstet

Mitte Mai war es mal wieder Zeit für die alljährlichen ADAC-Fahrrad-Sicherheitsturniere, die von Mitgliedern unseres Vereins veranstaltet wurden. Dem ADAC sowie uns als Motorsportclub liegt die Sicherheit unserer jungen Verkehrsteilnehmer am Herzen, weshalb die Fahrradturniere fest im Jahresplan verankert sind.
Am 14. Mai wurden die Schüler der Grundschule Beuren geschult und am darauffolgenden Tag kamen SchülerInnen aus Frickenhausen, Tischardt und Linsenhofen an die Reihe.
Zu Beginn wurde jeweils die Ausrüstung unter die Lupe genommen und überprüft, dass die Helme richtig sitzen. Anschließend wurde der 200 Meter lange Parcours abgelaufen, wobei die acht verschiedenen Stationen erläutert wurden. Die SchülerInnen lernten, wofür die Übungen wichtig sind und welche Gefahrensituationen ihnen im Straßenverkehr begegnen könnten.
Danach hieß es „Start frei“ und die Prüfungen begannen unter den strengen Augen der MSC-Punktrichter. Die jungen Radfahrerinnen und -fahrer schlugen sich gut, auch wenn dem ein oder anderen mal ein kleiner Patzer unterlief.
Die Belohnung für die TeilnehmerInnen war nicht nur der Lernzuwachs an sich, sondern auch die Überreichung von Urkunden und Pokalen, die zu strahlenden Gesichtern führte. Der MSC war sehr zufrieden mit beiden Veranstaltungstagen, wenn auch am Dienstag ein Regenschauer für eine kurze Unterbrechung sorgte.
Alles in allem kann man die 215 frisch unterrichteten Grund- und Gesamtschüler nun ruhigen Gewissens auf die Straße schicken. Wenn sich jeder Verkehrsteilnehmer - egal, ob zwei, drei oder vier Räder unter sich - an die Regeln hält und man aufeinander Rücksicht nimmt, dürfte automatisch für die nötige Sicherheit gesorgt sein.

Hallo zusammen !
Da am Samstag  den 2.6. ein Seniorentrail stattfindet muss die Endurostrecke leider geschlossen bleiben.
Wir bitten dafür um Verständnis. 

Eure Sportabteilung 

Hallo MSC´ler,

 

nach langer Zeit führt unser Verein wieder ein Senioren Trial durch. Dazu möchten wir Euch einige Informationen geben, da es auch Unterschiede zum Jugend Trial (BWJ) gibt.

 

 

Info zum Senioren Trial am 02.06.2018:

 

Anmeldung: Morgens (bzw. am Nachmittag auch vor dem Start noch möglich)

Start - Ende Vormittag: 11 Uhr – ca. 13 Uhr.

Pause/Mittagessen: ca.13 Uhr – ca. 14 Uhr (für Fahrer, Punktrichter, Knipser)

Start - Ende Nachmittag: ca. 14 Uhr – ca. 16 Uhr.

Bekanntgabe der Trainingswertung: im Anschluss.

 

Wer darf mitfahren?

Vom Grundgedanken her könnte man es so formulieren, dass ein Senioren Trail für die älteren Semester gedacht ist die keine anderen Trial‘s mehr fahren können/wollen und auch eine „entspannte“ Atmosphäre bevorzugen. Aber auch wer gern ein Trial Wettbewerb fahren möchte und es sich noch nicht zutraut bei einem Jugendtrial (BWJ, TSG, ..) mitzufahren, findet hier eine gute Möglichkeit leichter einzusteigen.

In Wertung kommt jeder Fahrer ab 40 Jahre.

Kinder und Jugendliche (bis 39 Jahre) dürfen mitfahren, werden aber in der Trainings-Tageswertung nicht berücksichtigt.

 

 

Was unterscheidet die Sektionen vom Senioren Trial gegenüber den Sektionen vom Jugend Trial (BWJ)?

Im Senioren Trial gibt es nur 3 verschiedene Fahrspuren. Diese 3 Fahrspuren sind überwiegend nicht so eng gesteckt und sind weniger gefährlich.

Die Senioren Fahrspuren sind von der Schwierigkeit her wie folgt einzuschätzen:

  • Senioren rote Spur liegt zwischen der BWJ Automatik und der BWJ roten Spur.

  • Senioren schwarze Spur entspricht in etwa der BWJ roten Spur.

  • Senioren grüne Spur entspricht in etwa der BWJ schwarzen Spur.

 

Wird eine Lizenz benötigt?

Nein, da das Senioren Trial im Grunde ein Training ist.

 

Das Wichtigste:

Spaß mitbringen.

 

(Enduro Strecke ist gesperrt. Es findet also kein Enduro Training statt am 02.06.2018)

 

 

Bei Fragen zum Senioren Trial bitte wenden an:

Christian Richmann

Mobil: 0160 8244639

Baden-Württembergische Jugendtrialmeisterschaft
Spannung, Sport und Sonnenschein

Zig Trial-Maschinen rollten vergangenes Wochenende über das Gelände der 'Alten Ziegelei' in Frickenhausen: Ambitionierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stellten sich den Herausforderungen unserer Trialmeisterschaft.
Etwa hundert Fahrerinnen und Fahrer bezwangen jeweils am Samstag und Sonntag die kniffligen Sektionen. Besonders die extremen Steilhänge hatten es in sich, gab auch Patrick Tamm, Jugendleiter und Hauptverantwortlicher, zu: „Die Hangsektionen waren sehr fies, da die meisten Fahrer dieses steile Gelände nicht gewohnt sind.“ Klar, dass man bei einer Meisterschaft nichts geschenkt bekommt – dennoch spielte sich alles im Bereich des Machbaren ab, was die mutigen Trialfahrerinnen und -fahrer mit viel Geschick und Fahrzeugbeherrschung bewiesen. Gekonnt bugsierten sie die Räder ihrer Maschinen über Wurzeln, Reifen, mächtige Baumstämme, hohe Felsblöcke und vieles mehr. Da staunten die Zuschauer nicht schlecht.
Selbstverständlich gingen einige Mitglieder des gastgebenden Vereins an den Start, darunter auch die allerjüngsten: Liv Vila Pouca, Vincent Weissinger und Timo Reichenberger nahmen die anspruchsvollen Sektionen beherzt in Angriff.



Patrick Tamm zieht eine positive Bilanz: „Das Wetter ist schön, die Sonne scheint, was sonst in Frickenhausen beim Trial selten der Fall ist. Die Fahrer waren überaus zufrieden, Helfer waren zahlreich da, das Essen war sehr lecker. Passt!“ Diese Aussage bekräftigten viele Teilnehmer, die teilweise von weit her angereist sind.

Wir danken allen Helfern, die im Vordergrund und Hintergrund vollen Einsatz für das Gelingen dieses Events gezeigt haben. Unser Glückwunsch gilt all denen, die an unserem Wettbewerb teilgenommen haben.

Hier die Ergebnisse für den MSC Frickenhausen:
Samstag, 28.04.2018
Klasse 4:       Platz 11 für Lukas Wolf
Klasse 5:       Platz 4 für Sandro Dümmel, Platz 5 für Moritz Rizzoli, Platz 9 für Mario
                        Huttelmaier, Platz 11 für Sofie Wolfer
Klasse 6:       Platz 8 für Noah Weiterschau
Klasse 6A:     Platz 1 für Mika Kienzle, Platz 4 für Lias Vila Pouca, Platz 6 für Leona
                        Vila Pouca, Platz 8 für Anni Reichenberger, Platz 9 für Timo
                        Reichenberger, Platz 10 für Liv Vila Pouca, Platz 11 für Vincent
                        Weissinger
Klasse 7:       Platz 1 für Claus Dümmel
Klasse 8:       Platz 10 für Gert Baindl
Klasse 9:       Platz 4 für Marie Wolfer

Sonntag, 29.04.2018
Klasse 4:       Platz 9 für Lukas Wolf
Klasse 5:       Platz 4 für Moritz Rizzoli, Platz 5 für Mario Huttelmaier, Platz 6 für
                        Sandro Dümmel, Platz 13 für Sofie Wolfer
Klasse 6A:     Platz 1 für Mika Kienzle, Platz 4 für Lias Vila Pouca, Platz 5 für Anni
                        Reichenberger, Platz 9 für Leona Vila Pouca, Platz 10 für Vincent
                        Weissinger, Platz 11 für Liv Vila Pouca, Platz 12 für Timo Reichenberger
Klasse 3B:     Platz 1 für Ralf Dümmel
Klasse 7:       Platz 2 für Claus Dümmel
Klasse 8:       Platz 8 für Gert Baindl
Klasse 9:       Platz 1 für Marie Wolfer

Die Ergebnisse vom Jugendtrial Samstag sind online. <hier klicken>

Wir haben für Euch eine Punktrichterschulung als Powerpoint zusammen gestellt. Ihr könnt sie hier herunterladen <hier klicken>. Eine Anleitung ist auch mit dabei.

Copyright © 2018 MSC Frickenhausen e. V. im ADAC. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.