Gemeinsam Rettungsübung durchgeführt

 Die Motorradsaison ist eröffnet und immer mehr Zweiräder sind auf unseren Straße zu sehen. Daher bleibt es leider auch nicht aus dass es zu Unfällen kommt. Glücklicherweise sind die Motorradfahrer heute durch die moderne Schutzausrüstung besser geschützt – allerdings liegt hierbei auch der Haken für die Rettungskräfte. Wie bekommt man die neuen Helme, Nackenschützer und Brustpanzer nach einem Sturz ohne den verunfallten Fahrer weiteren Belastungen auszusetzen wieder ab? Daher hat sich das DRK Frickenhausen mit dem Motorsportclub Frickenhausen zu einer Übung unter reellen Bedingungen im Ziegeleigelände in Frickenhausen getroffen.

DRK

 

Die Mitglieder des MSC führten die neuesten Schutzausrüstungen vor und erklärten deren Handhabung. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung folgte dann die praktische Übung. Fahrer des MSC Frickenhausen stellten sich als Statisten zur Verfügung und die Rettungskräfte des DRK konnten unter realistischen Bedingungen die Rettungsmaßnahmen üben.

Selbstverständlich hoffen wir, dass der Ernstfall niemals eintreten wird.

Der MSC Frickenhausen bedankt sich recht herzlich beim DRK für die tolle Zusammenarbeit.

Copyright © 2020 MSC Frickenhausen e. V. im ADAC. Alle Rechte vorbehalten.

Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License

Softwareentwicklung & WWW Thorsten Kußler