ADAC Marshal - Sportwart der Streckensicherung

Was ist ein ADAC Marshal? 
Der ADAC Marshal gehört zu den wichtigsten Offiziellen einer Motorsport-Veranstaltung. Er ist verantwortlich für die Strecke und die Sicherheit der Zuschauer. Je nach Einsatzgebiet agiert der Marshal auch als Sachrichter. Ein Beispiel: Wenn ein Teilnehmer bei einem Slalom eine Pylone umfährt, muss der Marshal diese wieder aufstellen und den Fehler melden. Auch hier ist Sicherheit oberstes Gebot. Der Marshal schützt die Zuschauer und sich selbst.

Wer kann ADAC Marshal werden? 
Auch Du habst die Chance, Motorsportevents als ausgebildeter ADAC Marshal hautnah zu erleben. Der ADAC Württemberg bietet regelmäßig Seminare an, um motorsportbegeisterte Mitglieder zum Marshal zu schulen. Du lernst bei Deiner Tätigkeit sicher aufzutreten und Souveränität auszustrahlen, am Ende erhältst Du den entsprechenden ADAC Sportwart-Ausweis.

Marshal

Wie läuft die Ausbildung ab? 
Für ADAC Mitglieder ist die Schulung kostenlos. Die Ausbildung wird für die Bereiche Slalom/Rundstrecke, Rallye und Motocross/Enduro angeboten und kann an einem Tag absolviert werden. Sie besteht aus zwei Teilen: einem Grundkurs-Seminar mit dem Wichtigsten zum Thema Motorsport und Sicherheit und einem Aufbau-Kurs, bei dem die Teilnehmer speziell in ihrem jeweiligen Bereich geschult werden. Jedes Seminar dauert etwa drei Stunden, anschließend findet ein Abschluss-Test statt. Erfolgreiche Absolventen erhalten ein ADAC-Marshal-Käppi, eine entsprechende Sicherheitsweste und einen Ausweis. Nach drei Jahren ist ein Auffrischungskurs nötig.

Wo kommt der ADAC Marshal zum Einsatz? 
Natürlich bei unserer Enduro-Veranstaltungen, unseren Jugendtrial's und bei vielen weiteren Event's. Darüber hinaus hat der ADAC Württemberg eine Vermittlungs-Plattform geschaffen. Hat ein anderer Ortsclub nicht genügend Marshals zur Verfügung, kann er sich bei der Abteilung Jugend, Sport & Ortsclubs melden und über die Homepage Interessenten ansprechen (Derzeit liegen keine Anfragen vor.)

Haben wir Dich neugierig gemacht?

Dann einfach bei unserem Jugendleiter Patrick Tamm melden, er gibt Dir alle weiteren Informationen.

ADAC Lizenztrainer - Professionelles Training für die Jugendlichen

Als Jugendtrainer im MSC Frickenhausen sorgst Du für die professionelle Ausbildung der Motorsportler der Zukunft. Der ADAC bietet Ihnen in diesem Zusammenhang eine einzigartige, speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeit zum ADAC Lizenztrainer. 

Lizenz

 

Welche Vorteile bringt die Ausbildung zum ADAC Lizenztrainer?

Das Übungsleiter-Diplom vermittelt Dir Sicherheit in Deiner Arbeit als Trainer und befähigt Dich, fachgerechtes Training auf höchstem Niveau zu geben. Außerdem können wir Zuschüsse beim Landessportbund und bei der Stadt/Gemeinde beantragen. Die Jugendlichen fühlen sich bestens aufgehoben und betreut, berichten vielleicht ihren Freunden von der professionellen Arbeit im MSC Frickenhausen und wir gewinnen weitere Nachwuchsfahrer. 

Wie läuft die Ausbildung ab? 
Auf dem Weg zum Lizenztrainer durchläuftst Du drei Seminare, die jeweils zweieinhalb Tage dauern. In der Regel handelt es sich um ein verlängertes Wochenende. Die Zeit ist nötig, um Dir das Rüstzeug für einen erfolgreichen Trainer zu vermitteln.

  • Im Basis-Seminar behandelst Du grundlegende Dinge wie Sportorganisation und -verwaltung, Ernährung, Sportbiologie, Sportpädagogik, Vereinsrecht und Funktionsgymnastik.
  • Die zweite Ausbildungsstufe umfasst spezielle sportartspezifische Theorien, Gesetzmäßigkeiten des Trainings, Teamlernprobe und Fahrphysik.
  • Im dritten Seminar geht es um Mental Coaching, Pädagogik und Didaktik. Außerdem legen Sie dort Ihre Prüfung ab.

Als weiterführende Maßnahme kannst Du anschließend sogar den C- oder B-Trainerschein machen.

Haben wir Dich neugierig gemacht?

Dann einfach bei unserem Jugendleiter Patrick Tamm melden, er gibt Dir alle weiteren Informationen. Die Kosten für diese Ausbildung übernimmt der MSC Frickenhausen.

Hallo MSC-Motorsportler, 
die meisten Rennen und Wettkämpfe liegen hinter uns, das heißt jetzt wird es wieder Zeit für unsere Clubmeisterschaft in der Ziegelei.

Und deshalb laden wir Euch hiermit zur Clubmeisterschaft am Samstag, 26.10.13 ein die für Trial und Enduro stattfindet !

 „Vorstart“ ;-) ab 9.30 Uhr (Start der Rennen/Wettkämpfe ca. 10 Uhr).

Wir schmeißen mittags den Grill an, bringt also Alle was zum Grillen mit.

Wenn sich noch 2 oder 3 Kuchenspender finden würden, könnten wir mittags noch gemütlich Kaffee und Kuchen genießen.

 

Viele Grüsse

Cle und Andi

Herbstausfahrt beim MSC Frickenhausen

Bei schönem herbstlichen Wetter startete die Herbstausfahrt des MSC Frickenhausen vergangenen Sonntag in eine neue Runde. Das Motto der diesjährigen Familienausfahrt war “Rechts und Links der A8“.

Nach Erstellen des Streckenplanes ging es über die Ortschaften Linsenhofen, Beuren, Owen, Weilheim/Teck, weiter über Gruibingen nach Bad Boll. Danach weiter nach Holzmaden und Kirchheim Teck zurück nach Frickenhausen in das Ziegeleigelände. In den Ortschaften mussten dann zahlreiche Fragen beantwortet werden. Am Zielort angekommen erwartete die Teilnehmer nicht nur kräftiger Sonnenschein sondern auch unser Wirtschaftsleiter Herbert Trost mit eine Stärkung vom Grill. Dank zahlreicher Kuchenspenden kam natürlich Kaffee und Kuchen am Nachmittag auch nicht zu kurz.

Nachdem alle Teilnehmer noch die Spiele absolviert hatten begann die Auswertung und die Siegerehrung.  Gewonnen haben in diesem Jahr bei den Damen Gundula Erb, der 2. Platz ging an Jenny Hiessl (mit Unterstützung von Philipp Enzensberger), den 3. Rang belegte Ruth Haug. Bei den Männern gewann den 1. Platz Michael Streck (unser Geburtstagskind), auf dem 2. Rang landete das Team Krieg/Beck und Erwin Schöllkopf belegte Platz 3.



herbstausfahrt 2013

Das Team Herbstausfahrt bedankt sich bei allen Helfern, Teilnehmern und Gästen und würde sich freuen, wenn im nächsten Jahr wieder zahlreiche MSC Mitglieder & Freunde dabei sind, denn es gibt noch viele schöne Dinge in unserer Gegend zu entdecken.

Herbstausfahrt am 29.09.2013

Hiermit möchten wir nochmals alle MSC-Mitglieder, Nichtmitglieder und Freunde am Sonntag, 29.09.2013 recht herzlich zur diesjährigen Herbstausfahrt einladen. Wir haben wieder eine schöne Strecke für Euch ausgesucht und das ein oder andere knifflige Spiel vorbereitet  - und ganz wichtig, das legendäre Glücksrad ist natürlich auch wieder dabei.

Start am Sonntag, 29.09.2013 zwischen 9:00 Uhr und 9:30 Uhr am Stadion in Frickenhausen.

Auf Euer Kommen freut sich das


Herbstausfahrt-Team

Der erste Schultag läutet für die ABC-Schützen nicht nur den Beginn eines neuen Lebensabschnittes ein, mit ihm beginnt auch die aktive und regelmäßige Teilnahme am Straßenverkehr. Wie immer ist aller Anfang schwer und die Kinder sind daher besonders gefährdet. Dem können und müssen insbesondere die Eltern vorbeugen, indem sie den ersten Alleingang lange vor Schulbeginn mit ihren Kleinen trainieren.
 

Wir haben deshalb für Sie einen Schulweg-Ratgeber des ADAC online gestellt. Er soll typische Gefahrensituationen aufzeigen und Tipps zur Vorbereitung der Kinder auf eine selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr geben.
 
Dieser Ratgeber kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden: Schulweg-Ratgeber

Copyright © 2022 MSC Frickenhausen e. V. im ADAC. Alle Rechte vorbehalten.

Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License

Softwareentwicklung & WWW Thorsten Kußler